Unglaubliche Sharpe Ratio by SyConNET

el_social_tradingBevor ich mich heute mit einem neuen Highflyer am Social Trading Himmel beschäftige, kurz noch ein paar Worte zu den in den vergangenen Monaten vorgestellten Profilen. Zwei Mal war es ja so, dass kurz nach dem Portrait hier im Blog ein Drawdown einsetzte. Im vergangenen Monat stellte ich dann OMPTrading vor und spekulierte schon darüber, ob das nun auch für diesen Top Trader ein schlechtes Omen sei. War es aber nicht. Insofern ist wohl eher von Zufall auszugehen. Nach einem weiteren Monat stehen nicht mehr 118 sondern 130 Prozent Gewinn zu buche. Die Anzahl der Follower ist um mehr als 500 auf 1.868 gestiegen und OMP hat damit MrDachs die Spitzenposition in Sachen Follower abgejagt, wie auch EdleMetalle vorbei gezogen ist und nun auf Platz 2 liegt. EdleMetalle hat den nach dem Portrait erlebten Drawdown auch längst wieder ausgebügelt.

Das heute vorgestellte Profil SyConNET hat erst 500 Follower, für mich überraschend. Das Verhältnis von Performance und Drawdown ist beeindruckend. 95 Prozent Zuwachs in 16 Monaten stehen einem maximalen zwischenzeitlichen Verlust von knapp zehn Prozent gegenüber. Nur ein Monat schloss mit Verlust ab. Das ist eine schier unglaubliche Relation und führt zu einem rekordverdächtigen Sahrpe ratio von 2,49. Die Strategie ähnelt der von Edlemetalle und Hectorius. Auch hier ist die Anzahl der Gewinntrades sehr hoch. Zwar nicht über 90 aber immerhin 88,2 Prozent. Allerdings regiert bei SyConNET mehr die ruhige Hand. Nur gut 20 Trades sind es pro Monat, was mir persönlich besser gefällt. Bei EdleMetalle sind es über 300 und bei Hectorius immerhin noch 147 Trades pro Monat.

Unbefriedigend ist die Strategiebeschreibung: Trotz angegebener fünf bis zehn Jahren Erfahrung, steht da nur ein Satz: Meine Maxime lautet: “Höre auf dein Bauchgefühl!” – und der Erfolg gibt mir recht…meistens zumindest!
Es bleibt abzuwarten, ob es so bleibt. Bisher ist es beeindruckend. Wie bei fast allen Tradern ist auch bei SyConNET der DAX das am meisten gehandelte Instrument. Knapp drei Viertel der Transaktionen finden in unserem Leitindex statt. So ist es auch bei EdleMetalle und Hectorius. Alle drei Strategien werden ihrer Feuertaufe erleben, wenn der Dax mal wieder einen sehr klaren Trend ohne große Gegenbewegungen vollführt. Überleben sie das auch ohne zu großen Drawdown, dann würde ich im größeren Stil hier investieren.

Rißes Blog TV

 

Live Erleben & Buchen

  • Zur Zeit keine Termine vorhanden
 
   
 

Kategorien

 
 

Archiv